Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS)

 

 

„Freizeit sinnvoll gestalten...“ ist der Anspruch der EAS bei allen Arbeitsfeldern, auf denen wir tätig sind. Im Auftrag des Evangelischen Militärbischofs und des Bundesministers der Verteidigung ergänzt die EAS alle Maßnahmen der Betreuung und Fürsorge des Bundeswehr. Die EAS unterstützt Betreuungsveranstaltungen der Truppe und dienstliche Veranstaltungen mit unterschiedlichen Betreuungsmöglichkeiten.

Dazu gehören z.B. Spielesammlungen aller Art, aber auch Großgerät wie Hüpfburgen oder Torwände.

Diese Geräte werden allen Einheiten/ Dienststellen der Bundeswehr kostenlos zur Verfügung gestellt. Abholung und Rücklieferung muss durch die Nutzer allerdings selbst sichergestellt werden.

 

 In den Einsatzländern betreibt die EAS die OASEN, in diesen Gebäuden befinden sich Betreuungsräume aller Art. Vom normalen Gastraum über Besprechungsräume und Fernsehräume bis hin zu einem Kirchenraum erstreckt sich das Angebot.
Die OASEN sind das Zentrum der Militärseelsorge im Einsatz.

 Zum Angebot im Standort Fritzlar gehören eine Vielzahl von Freizeitseminaren und Weiterbildungen zu verschiedensten Themen, z.B.:

*Fußballturniere,                                            *Inline-Skating-Freizeit,

*Beachvolleyballturniere,                                 *Taucherfreizeiten,

*Motorradsicherheitstraining,                           *Kanufreizeiten,

*Skifreizeiten,                                                *Teamtraining im Hochseilgarten

und vieles mehr.

Außerdem werden Arbeitsgemeinschaften und Seminare unterstützt, die sich verschiedenen Themen widmen können. Auch die Beschaffung von Betreuungsgerät und –material, sowie die Durchführung und Unterstützung von Veranstaltungen ist möglich.
Im Soldatenheim „Haus an der Eder“ kann eine Vielzahl von Veranstaltungen durchgeführt werden.Tagungsräume, ein großer Saal, eine Kegelbahn und eine Bierbar stehen zusätzlich zum Restaurantund Gastronomiebereich zur Verfügung.
Events wie z.B. Musik- und Comedy-Veranstaltungen finden hier ebenso statt wie Seminare, Jahresabschluss- und Weihnachtsfeiern, Gruppen- oder Zugabende.

Auch für Familienfeiern aller Art und Jubiläumsveranstaltungen können der Saal, bzw. die anderen Räume im Soldatenheim genutzt werden.

Sportübertragungen auf der Großleinwand, Fußball – Handball etc., mit zusätzlichen Anreizen wiez.B. Torwandschießen mit Gewinnen sind regelmäßige Angebote im Haus.
Die Kegelbahn steht Soldatengruppen kostenlos zur Verfügung, auch für die Nutzung andererRäumlichkeiten entstehen Bundeswehrangehörigen keine Kosten.
Für das Speisen- und Getränkeangebot sind die Absprachen mit der Pächterin zu treffen.
Von allen Bundeswehrangehörigen kann eine spezielle Soldatenkarte genutzt werden.

 

Vielfältige Veranstaltungen laden dazu ein unser Soldatenheim zu besuchen, die EAS kümmert sich um das außerdienstliche Wohl aller Soldatinnen und Soldaten.
Um ein gemeinsames Miteinander möglich zu machen gilt diese Einladung gleichermaßen auch für die Zivilbevölkerung.

Als örtlicher Betreuer der EAS Nordhessen steht  Ihnen im Bedarfsfall zur Verfügung:

Heinrich Richter, Georg-Friedrich-Kaserne, Berliner Str. 100, 34560 Fritzlar

Telefon:            (0 56 22) – 79 98 47

Fax:                 (0 56 22) – 99 12 07

 

Internetpräsenz der EAS:

www.eas-berlin.de  oder  www.eas-bonn.de

 

Wetter

JoomlaWatch Stats 1.2.8b by Matej Koval

Countries

67.8%GERMANY GERMANY
22.7%ISRAEL ISRAEL
3.6%UNITED STATES UNITED STATES
1.3%CANADA CANADA
0.7%NETHERLANDS NETHERLANDS

Visitors

Today:  2
Yesterday:  14
This week:  55
Last week:  90
This month:  404
Last month:  314
Total:  5865


© Soldatenheim "Haus an der Eder" Wabernerstr. 7 34560 Fritzlar

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.